Spielbankenabgabe

spielbankenabgabe

De très nombreux exemples de phrases traduites contenant " Spielbankenabgabe " – Dictionnaire français-allemand et moteur de recherche de traductions. Die Spielbankenabgabe wird seit April erhoben und beträgt maximal 80% der Bruttospielerträge (SBG 41). Der Bruttospielertrag errechnet sich aus der. Die Spielbankabgabe ist eine Steuer, die von den Betreibern öffentlicher Spielbanken in der Bundesrepublik Deutschland zu entrichten ist. Die Höhe der Steuer.

Spielbankenabgabe Video

Breadcrumbs Startseite ESBK Spielbankenabgabe. Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Home — Politik — Trotz Proteste: Steuer- und Abgabenrecht Deutschland. Koalition streitet um Befugnisse bei Blutproben. Die Angaben zum [ Die Spielbankenabgabe soll bleiben. Registration Werden Sie Teil der Blick-Community! Die kleinste Spielbank des Landes in Waren hatte im Herbst aufgeben müssen. April um Eidgenössische Spielbankenkommission Kontakt Links. Die Einnahmen kommen hauptsächlich der Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung AHV zugute; sie belaufen sich auf jährlich rund Millionen Franken. Login Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein E-Mail. Danach erhebt die [ Nach Verfassung und Gesetz beträgt sie zwischen 40 und 80 Prozent, womit den Spielbanken eine angemessene Rendite bleibt. Sie beantragt, die angefochtene Verfügung sei aufzuheben und die von der Beschwerdeführerin für die Abgabeperiode Zeitraum vom 4. Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Der Einsatz ist ebenfalls unbeschränkt. Die Standortkantone der Spielbanken der Kategorie B haben die Möglichkeit, neben dem. Home — Politik — Trotz Proteste: EndNote Reference Manager ProCite BibTeX RefWorks. Die Eidgenössische Steuerverwaltung arbeitet im Bereich der Steuererhebung mit dem Sekretariat zusammen und übernimmt. Die Standortkantone der Spielbanken der Kategorie B haben die Möglichkeit, neben dem. Das Spielbankengesetz SR Das könnte Sie interessieren. Das SBG soll im Rahmen seiner Hauptziele sicherer und transparenter Spielbetrieb, Verhinderung der Kriminalität und der Geldwäscherei in oder durch Spielbanken, Vorbeugung von sozialschädlichen Auswirkungen des Spielbetriebs dem Bund und den Kantonen Einnahmen verschaffen. spielbankenabgabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.